Magic Pouch die 2.

Nachdem ich euch im Oktober bereits eine Magic Pouch gezeigt habe, folgt heute die zweite. Zuerst gedacht für meine Wonderclips ist sie nun zur Schmuckaufbewahrung geworden. Ich trage keinen Schmuck (ausser meinen Ring natürlich…) , habe aber doch noch ein paar Schätzchen die ich gerne aufbewahren möchte.

Vernäht habe ich einen Lieblingsstoff. Ich habe den vor Jahren gekauft und ihn mittlerweile nirgends mehr gefunden. Der Canvas (ich meine von Kokka) hat wunderschöne goldene Muster und teils weisse Akzente. Schlicht und doch irgendwie speziell, ich mag ihn! 🙂

Der Innenstoff ist ein Hemdenstoff den ich als Reststoff in einem Fabrikladen gekauft habe. Ich hab den nun schon ein paar Mal als Futterstoff verwendet und finde ihn echt edel. Das Festnähen der Seiten ist mir auch hier wieder schwer gefallen, ich mag einfach kein Handnähen! Es lohnt sich ja jeweils schon, aber wenns hierfür doch irgendeine maschinelle Lösung gäbe, wäre ich sofort dafür zu haben!

Ich liebe meine kleine Magic Pouch! 🙂 Grad für so Kleinigkeiten ist sie doch echt süss, oder? Ich kann mir dieses Täschchen auch super als kleines Geschenk vorstellen, kleine Aufbewahrungsmöglichkeiten kann man einfach immer gebrauchen.

Eure Käthi

Material: Canvas von Kokka als Aussenstoff, Stylevil zur Verstärkung, Hemdenstoff als Futter

Schnittmuster: Magic Pouch

This Post Has 4 Comments

  1. Die Magic Pouch ist schon ein tolles Schnittmuster, in dem Stöffchen von die sieht sie entzückend aus. Ich habe sie auch schon einige Male genäht, in allen Variationen. Die Kleinste davon habe ich für meine Speichersticks an der Stickmaschine verwendet.
    LG Moni

    1. Kathi

      Dankeschön 😍 stimmt, für USB Sticks wäre es auch super.. Ich glaub ich schneid dann mal wieder eine zu. 😉

  2. Sarah

    Ich liebe den Stoff, der ist wunderschön!
    Die Tasche hat auch eine sehr schöne Form.
    Liebe Grüße,
    Sarah

Schreiben Sie einen Kommentar